Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

Werden Sie aktiv im Kiez!

Der Runde Tisch Sprengelkiez (RTS) ist ein bewohnergetragendes Gremium, dass sich für die Belange der Bewohner*innen im Sprengelkiez einsetzt. Neue Mitglieder*innen sind herzlich wilkommen. Mitmachen!

 

Unsere Filmdokumentation ist online!

Sie können ab sofort 17 Jahre Quartiersmanagement Sparrplatz in unserer filmischen Dokumentation Revue passieren lassen. Ansehen!

 

 


 

 

Sie befinden sich hier: kiez.info - Archiv / Artikel aus 2012 / Zehn Jahre Lebendiger Adventskalender
Montag, 03.12.2012

Zehn Jahre Lebendiger Adventskalender

Mary & Mandy 2011 in der Osterkriche
Auch 2011 spielten Mary & Mandy in der Osterkirche. Foto: Siemen Dallmann

Beim Lebendigen Adventskalender öffnen sich vom 1. bis zum 24. Dezember echte Türen bei uns – und Nachbarn treffen sich zum Reden, Essen und Teetrinken. Das Projekt besteht seit zehn Jahren und ist eine der schönsten und meistkopierten Ideen für mehr Austausch und Nachbarschaft im Stadtteil.

Zum Auftakt traf man sich am 1. Dezember in der Osterkirche zum Konzert „10 Jahre Lebendiger Adventskalender“. Mit dabei sind die Gute Idee, Mary und Mandy, LariFari, Andreas Hermann, Local George and the Sentimentals und weitere Musiker/innen aus dem Sprengelkiez.

Im Programm des "Lebendigen Adventskalenders", das in Flyern, im Internet und im Kiezboten steht, sind die Anlaufpunkte aufgelistet. Gastfreundliche Menschen erwarten Sie wie jedes Jahr und ganz ohne Anmeldung.

Hausmusik: Beim Lebendigen Adventskalender zu Gast im Sprengelkiez. Foto: Siemen Dallmann

Die Besucherzahlen sind von Jahr zu Jahr gestiegen, 2011 waren schon über 900 Nachbarinnen und Nachbarn unterwegs, davon ca. 100 Kinder und Jugendliche.

Und so funktioniert es: An jedem Dezembertag vor Heiligabend, immer so zwischen 18 und 20 Uhr, ausnahmsweise auch früher (siehe Programm) geht irgendwo im Sprengelkiez eine Tür auf.

Besuchen Sie Gewerbetreibende in ihrer Werkstatt, Künstler in ihrem Atelier und Familien in ihrem Wohnzimmer. Bestimmt kommen Sie ins Gespräch und lernen neue Menschen kennen. Die Gastgeber bieten Getränke und vielleicht auch etwas zum Knabbern an – und die Gäste sind gebeten, ein kleines Geschenk mitzubringen.

Der Kiez dankt dem Quartiersfonds 1 des Programms "Soziale Stadt" für die finanzielle Unterstützung.

Das Programm in Kürze:

Anne Wispler
 
Logo Europäische Union Logo Städtebauförderung durch Bund, Land und Gemeinden Logo Soziale Stadt QM Sparrplatz Berlin baut Logo Berlin Mitte Logo Berlin Mitte