Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

Werden Sie aktiv im Kiez!

Der Runde Tisch Sprengelkiez (RTS) ist ein bewohnergetragendes Gremium, dass sich für die Belange der Bewohner*innen im Sprengelkiez einsetzt. Neue Mitglieder*innen sind herzlich wilkommen. Mitmachen!

 

Unsere Filmdokumentation ist online!

Sie können ab sofort 17 Jahre Quartiersmanagement Sparrplatz in unserer filmischen Dokumentation Revue passieren lassen. Ansehen!

 

 


 

 

Donnerstag, 08.10.2009

Werden Sie "Quadratmeter-Pate" im SprengelHaus!

Die Idee

Das SprengelHaus sucht Menschen, die bereit sind, für ein Jahr regelmäßig einen bestimmten Betrag zu spenden. Die Höhe des Betrages richtet sich danach, für wie viele Quadratmeter SprengelHaus Sie Pate oder Patin sein möchten. Am Ende des Jahres erhalten Sie eine Spendenbescheinigung. Die Namen der Spender werden – sofern erwünscht – veröffentlicht.

Machen Sie mit! Das SprengelHaus lebt und wächst mit der Vielfalt der Nutzungen und der aktiven Unterstützung! Für Ihre Spende nutzen Sie einfach den Rückmeldebogen.

Soziales Unternehmen

Im SprengelHaus bündeln sich viele stadtteilbezogene Aktivitäten unter einem Dach. Über 30 Anwohnerinitiativen, lokale Einrichtungen, gemeinnützige Vereine und private Gewerbetreibende sind im SprengelHaus aktiv und tragen mit ihren Leistungen zur Verbesserung der Lebenssituation im Stadtteil bei.

Bis Ende 2004 gab es aus dem Programm „Soziale Stadt“ eine Anschubfinanzierung. Seitdem erwirtschaftet das SprengelHaus die Kosten für Mieten, Strom, Heizung und sonstige Betriebskosten über Mieten und Nutzungsentgelte. Diese Kosten betragen ca. 6.500 im Monat oder umgerechnet etwa 7,- pro Quadratmeter. Diese Nutzungsentgelte werden den finanziellen Möglichkeiten der Nutzer wie Bürgerinitiativen allerdings angepasst. Somit müssen die fehlenden Kosten anders aufgebracht werden.

M. Richter
 
Logo Europäische Union Logo Städtebauförderung durch Bund, Land und Gemeinden Logo Soziale Stadt QM Sparrplatz Berlin baut Logo Berlin Mitte Logo Berlin Mitte