Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

Werden Sie aktiv im Kiez!

Der Runde Tisch Sprengelkiez (RTS) ist ein bewohnergetragendes Gremium, dass sich für die Belange der Bewohner*innen im Sprengelkiez einsetzt. Neue Mitglieder*innen sind herzlich wilkommen. Mitmachen!

 

Unsere Filmdokumentation ist online!

Sie können ab sofort 17 Jahre Quartiersmanagement Sparrplatz in unserer filmischen Dokumentation Revue passieren lassen. Ansehen!

 

 


 

 

Montag, 26.01.2004

Weddinger Kulturbogen: "Voll süß!" im Zucker-Museum

 Voll süß!

Präsentation einer höchst verwunderlichen Geschichte zum 100-jährigen Jubiläum des Zucker-Museums in Berlin-Wedding.
 
Wer ist Polly Saccharina und wo liegt das Fürstentum Saccarose mit dem Schloß Rübenstein?
 
Kennen Sie den "vanilligen Puddingschlürfer" und ist Ihnen schon einmal ein "flusiger Flitzer" aus der Gattung der Zucker-springer begegnet?
 
Was sind "Süße Schachteln", was die "Bonbonpost" und was hat dies mit der verlorengeglaubten Briefmarkensammlung der Polly Saccharina zu tun?
 
Wer und für was wurde das Qualitätssiegel "..ad lingendum apta" (zum Schlecken geeignet) benutzt?
 
Diese und andere süße Geheimnisse werden in der Langen Nacht der Museen im Zucker-Museum gelüftet!
 
 
Samstag, den 31.1.2004, 18 h – ca. 2 Stunden

Zucker-Museum
Amrumer Str. 32, (Ecke Seestr.),
13 353 Berlin-Mitte, OT Wedding
tel. 030 / 31 42 75 74
(www.dtmb.de/zucker-museum/veranstaltungen.htm)
 
Öffentlicher Verkehr:
U-Bhf. Amrumer Str. (U9), Seestraße (U6)
Straßenbahn 50, 23
Bus 221, 126

 Der Weddinger Künstler Uwe Bressem stellt seine fantasievoll gestal-tete "Kunstpoststation" des "Fürstentums Saccharose" vor und zeigt im Vorgriff auf eine Ausstellung im kommenden August erste Marken und kunstvolle Objekte aus der verschollenen Sammlung der "Polly Saccharina".
(http://www.uwebressem.com/)
Tel. 030 / 453 73 13
e-mail: stampchef@gmx.de)
 
Als einmalige Aktion und in einer ungewöhnlichen Kooperation mit der PIN AG (priv Postdienstleister) wird in dieser Nacht eine kostenlose Sondermarke zum 100. Jubiläum des Zucker-Museums herausgegeben und nach Wunsch mit einem Sonder- und Ersttags-Stempel versehen. Selbstfrankierte Belege für Sammler, auch für die Zustellung innerhalb Berlins und Brandenburgs können mitgebracht werden.
 
Die Stadt Süßen, östlich von Stuttgart im schönen Fils-Tal gelegen, ist eingebunden in dieses süße Geschehen und grüßt, wirbt und verzuckert den Abend mit speziellen Traubenzucker-Souvenirs.
(www.suessen.de; manuela.buehler[at]suessen[.]de)
 
Unterstützt und begleitet wird diese Kunstaktion und das für den kommenden Sommer geplante Ausstellungsprojekt durch den langjährig tätigen Kulturverein "Weddinger Kulturbogen", der sich zum Ziel gesetzt hat, das runde Jubiläum des überregionalen Zucker-Museums mit Aktivitäten vor Ort im Bezirk Mitte, Ortsteil Wedding für Groß & Klein zu versüßen.
 
Rainer Sauter, Vorstand

rs
 
Logo Europäische Union Logo Städtebauförderung durch Bund, Land und Gemeinden Logo Soziale Stadt QM Sparrplatz Berlin baut Logo Berlin Mitte Logo Berlin Mitte