Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

Werden Sie aktiv im Kiez!

Der Runde Tisch Sprengelkiez (RTS) ist ein bewohnergetragendes Gremium, dass sich für die Belange der Bewohner*innen im Sprengelkiez einsetzt. Neue Mitglieder*innen sind herzlich wilkommen. Mitmachen!

 

Unsere Filmdokumentation ist online!

Sie können ab sofort 17 Jahre Quartiersmanagement Sparrplatz in unserer filmischen Dokumentation Revue passieren lassen. Ansehen!

 

 


 

 

Donnerstag, 13.10.2011

Über'n Tellerrand: Mary & Mandy organisieren Konzert gegen Armut

mary & Mandy Plattencover 2008
Grafik: Plattencover

Auf der Internetplattform www.tatengegenarmut.de präsentieren Hilfsvereine und soziale Initiativen ihre „Taten gegen Armut“. Mit Unterstützung prominenter Künstler finden musikalische „Mahn-Aktionen gegen Armut“ statt, bei denen Spenden gesammelt werden.

Diese Konzerte anlässlich des UNO-Welttags zur Bekämpfung der Armut finden bundesweit jeweils am letzten Samstag vor dem 17. Oktober und am 17. Oktober selbst statt. Ziel ist es, die Öffentlichkeit für das Thema „Armut in unserem Land“ zu sensibilisieren.

Das Berliner Konzert findet am 15. Oktober ab 20.00 Uhr im Jugendklub Linse, Parkaue 25, 10367 Berlin-Lichtenberg statt und wird vom Liedermacher-Duo „Mary & Mandy“ organisiert. Einlass ist ab 19.30 Uhr.ür das Konzert muss kein Eintritt bezahlt werden. Aber: Um großzügige Spenden wird gebeten!!!

Mary und Mandy, im Sprengelkiez mittlerweile bekannt durch viele Konzertauftritte, sind als Blinde selbst oft auf Hilfe angewiesen. Und sie engagieren sich immer wieder, damit andere auch Hilfe bekommen. Für den 15. Oktober haben sie ein Benefizkonzert organisiert, das als „Mahn-Aktion gegen Armut“ Spenden für soziale Einrichtungen wie die Berliner Arche einbringen soll.

Die beiden blinden jungen Frauen schreiben Texte in deutscher Sprache, die sie ihrem Publikum einerseits charmant und witzig, andererseits gefühlvoll und natürlich präsentieren. Ihre Lieder sind authentisch und setzen sich mit dem Umgang mit ihrer Behinderung sowie den Herausforderungen im Leben auseinander.

Mary und Mandy verstehen es, ihre Zuhörer zu begeistern und mit ihrem Humor und ihrem Optimismus anzustecken. Mit ihrem vertonten Lebensmotto, „Immer optimistisch bleiben“, zeigen sie immer wieder, dass es sich auf jeden Fall lohnt, das Gute im Leben zu sehen und zu genießen. Für die beiden Musikerinnen ist es eine Ehre, diese Veranstaltung organisieren zu dürfen, denn Armut, so sagen sie, geht uns alle etwas an. Sie sind froh, trotz ihrer Behinderung die Möglichkeit zu haben, die Welt ein Stück weit bewegen zu können.

Nähere Informationen über „Mary & Mandy“ gibt es auf ihrer Webseite:

www.maryundmandy.com.

Neben „Mary & Mandy“ gibt es noch zwei weitere musikalische Darbietungen sowie einige Überraschungsgäste. Und soviel sei verraten: Das musikalische Programm wird komplett akustisch. Das Liedermacherduo „Das LariFari“ präsentiert sich mit angenehm rotzigem Akustikrock. Mit ihrer leicht provokativen und revolutionären Art setzen sich die beiden Studenten auch jenseits der Bühne für Gerechtigkeit, die Schwächeren und den Weltfrieden ein. Nähere Informationen gibt es auf ihrer Webseite: www.daslarifari.de.

„Lieder, die das Leben schreibt“ werden von den Liedermachern von „Rotlicht“ beigesteuert. Obwohl der Terminplan der Band es eigentlich gar nicht zulässt, unterstützen sie Mary & Mandy bei dieser guten Sache. Gefühlvoll präsentieren sich die drei Herren mit Stimme, Gitarre und Tasteninstrumenten. Nähere Informationen gibt es auf ihrer Webseite: www.rotlicht-musik.com.

Wofür wird gesammelt?

Bei der Jenny-De-La-Torre-Stiftung in Berlin-Mitte erhalten Obdachlose unbürokratische, medizinische Betreuung, eine warme Mahlzeit, neue Kleidung oder einen Haarschnitt. Zudem werden sie juristisch, sozial und zwischenmenschlich beraten. Einige Sponsoren haben bereits ihre Spendenbereitschaft signalisiert. Weitere Sach- und Geldspenden sind ausdrücklich erwünscht! Beispielsweise freut sich die Kleiderkammer über Kleider für Damen und Herren.

Mehr dazu: www.delatorre-stiftung.de.

Jugendklub Linse
Parkaue 25
10367 Berlin-Lichtenberg

Siemen Dallmann, bearb. A. Wispler
 
Logo Europäische Union Logo Städtebauförderung durch Bund, Land und Gemeinden Logo Soziale Stadt QM Sparrplatz Berlin baut Logo Berlin Mitte Logo Berlin Mitte