Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

Werden Sie aktiv im Kiez!

Der Runde Tisch Sprengelkiez (RTS) ist ein bewohnergetragendes Gremium, dass sich für die Belange der Bewohner*innen im Sprengelkiez einsetzt. Neue Mitglieder*innen sind herzlich wilkommen. Mitmachen!

 

Unsere Filmdokumentation ist online!

Sie können ab sofort 17 Jahre Quartiersmanagement Sparrplatz in unserer filmischen Dokumentation Revue passieren lassen. Ansehen!

 

 


 

 

Freitag, 15.02.2008

Spannende Einblicke: Magazin "Afrika im Wedding"

Titelbild "Afrika im Wedding"

In Berlin sind rund 18.000 Afrikaner statistisch erfasst, nicht gezählt sind die Berlinerinnen und Berliner, die die deutsche Staatsbürgerschaft haben und aus Ländern Afrikas stammen. Ein großer, wenn nicht mittlerweile der größte Anteil dieser Menschen wohnen und leben im Wedding und Tiergarten. Man kann es an den zahlreichen Geschäften, Treffpunkten wie dem Afrikahaus und lebendigen Gemeinden hautnah erleben.

Das Magazin "Afrika im Wedding" entstand in einer Kooperation des Kulturvereins mastul e.V. mit der Zeitschrift für die akfrikanische Community Lo`Nam und wurde u.a. vom Quartiersfonds 1 des QM Sparrplatz gefördert. Mit wunderbaren Fotos, ansprechenden Texten und frischer Grafik kommt dieses Heft daher. Sie werden staunen, wie vielfältig und dynamisch das afrikanische Leben in Berlin und besonders im Wedding ist.

Auf der einen Seite möchte das Magazin zur Auseinandersetzung mit unserer kolonialen Vergangenheit anregen. Viele Straßen im "Afrikanischen Viertel" erinnern noch heute an die deutschen Kolonialherren, die Macht und Gewalt über Afrika ausübten.

Andererseits möchte "Afrika im Wedding" Ihnen einen kleinen Einblick in den gegenwärtigen Alltag der afrikanischen Weddinger und Weddingerinnen geben.

Das erste Magazin des "Afrika im Wedding" soll am Sonnabend, 16. Februar 2008 um 20. Uhr gefeiert werden.

Programm:

  • Grußwort von Bezirksbürgermeister Dr. Hanke
  • Feierliche Präsentation von "Afrika im Wedding"
  • Ausstellungseröffnung: Fotos von Mirko Zander zum Afrikanischen Viertel
  • Afrikanische Köstlichkeiten von Assibi und "Fairhandlungssache"
  • Gewinnspiel (man kann ein Buch zur Kolonialgeschichte vom Christoph-Links-Verlag gewinnen)
  • und jede Menge nette Leute kennenlernen

Ort der Veranstaltung:

Mastul Kunst- und Kulturverein
Liebenwalder Straße 33,
13347 Berlin - Wedding (U-Seestrasse)

"Afrika im Wedding" ist erst der Anfang einer interessanten deutsch-afrikanischen Veranstaltungsreihe, die für Herbst 2008 geplant ist. Das Heft ist u.a. auch im Vorort-Büro des QM Sparrplatz zu bekommen. 

Text: QM Pankstraße
 
Logo Europäische Union Logo Städtebauförderung durch Bund, Land und Gemeinden Logo Soziale Stadt QM Sparrplatz Berlin baut Logo Berlin Mitte Logo Berlin Mitte