Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

Werden Sie aktiv im Kiez!

Der Runde Tisch Sprengelkiez (RTS) ist ein bewohnergetragendes Gremium, dass sich für die Belange der Bewohner*innen im Sprengelkiez einsetzt. Neue Mitglieder*innen sind herzlich wilkommen. Mitmachen!

 

Unsere Filmdokumentation ist online!

Sie können ab sofort 17 Jahre Quartiersmanagement Sparrplatz in unserer filmischen Dokumentation Revue passieren lassen. Ansehen!

 

 


 

 

Donnerstag, 19.01.2012

Prime Time Theater feierte sein achtjähriges Bestehen

PrimeTimeTheater
Constanze Behrends als Annemarie Schinkel. (Archivbild) Foto: A. Wispler

Update vom 27.01.2012:

Eben war Olli vom Prime Time Theater im QM-Büro und zeigte stolz den 1. Preis des B.Z.Online-Votings. Gestern abend endete die Abstimmung darüber, welches der drei neuen Berliner Volkstheater den Publikumspreis gewinnt.

Die B.Z.: "Meret macht es spannend. Die Voting-Grafik wird eingespielt.... klare Sache ist das dieses Mal, ganz klare Sache... Der Preis geht klar an das Prime Time Theater. 52 Prozent der Stimmen konnte es abräumen. "

Constanze Behrends-Tautorat vom Prime Time Theater gratuliert den Konkurrenten Heimathafen Neukölln und Ballhaus Naunynstraße."Wir haben alle gewonnen, Volkstheater ist wieder im Kommen." ***********

Am Sonntag feierte das Weddinger Prime Time Theater sein achtjähriges Bestehen mit einem Brunch und der Aufführung der allerersten Ausgabe von „Gutes Wedding, schlechtes Wedding“, der Fortsetzungsgeschichte mit schrägen Figuren und schrillen Stories aus dem Kiez.

Das Schauspielerpaar Constanze Behrends und Oliver Tautorat und ihre Schauspielerkollegen schlüpfen dabei in so beliebte Rollen wie Sabrina (Kiezschlampe), Kalle (Postbote) oder Annemarie Schinkel (Leiterin der Agentur für Arbeit).

Es gibt Fans, die sich keine Folge entgehen lassen und ihrem Prime Time Theater seit acht Jahren treu sind. Natürlich waren die auch zum Jubiläumsbrunch geladen sowie zahlreiche andere Wegbereiter, Presse und Prominente.

Große Pläne

In diesem Jahr haben die Theatermacher ganz viel vor. Neben sechs weiteren GWSW-Folgen hat man das bescheidene Ziel, ein „europäisches Zentrum des Volkstheaters“ zu werden. So werden fremdsprachige Gastensembles eingeladen, und am 24. Januar hat das britische Musical €uroCrash! Deutschlandpremiere. Es ist die Geschichte des Euros, erzählt in der Form eines lustigen Märchens und läuft am 24., 25. und 26. Januar 2012.

Der New Yorker Off-Broadway-Dauerbrenner „Liebe, Leid und alle meine Kleider“ wird im Oktober zum ersten Mal in Berlin aufgeführt, mit bekannten Schauspielerinnen wie Gayle Tufts, Sabine Kaack, Petra Nadolny und Susanne Pätzold als special guests.

Schließlich soll ein neues Format, der „Crazy Tuesday“ Raum für neue Konzepte und Ideen bieten. Im April ist eine Talkshow auf der Bühne - im Mai beginnt eine Kooperation mit Schauspielern der Schaubühne der Auftakt: „Free Wedding“ ist eine Hommage an die US-amerikanischen Polizeiserien der 80er Jahre.

(Das Prime Time Theater ist für den BZ Kulturpreis (Berliner Bär) 2012 nominiert! Ab dem 19. Januar wird das Online-Votum auf www.bz-berlin.de freigeschaltet, allerdings konnte die Verfasserin dort bis heute Nachmittag keinen entsprechenden Link entdecken.)

Karten, Programm und noch mehr Trailer unter:

www.primetimetheater.de

Hier ein Video zu aktuellen Folge 75: Wedding High School

Aktueller Trailer mit Ulla, der Hartz IV-Empfängerin.
Anne Wispler
 
Logo Europäische Union Logo Städtebauförderung durch Bund, Land und Gemeinden Logo Soziale Stadt QM Sparrplatz Berlin baut Logo Berlin Mitte Logo Berlin Mitte