Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

Werden Sie aktiv im Kiez!

Der Runde Tisch Sprengelkiez (RTS) ist ein bewohnergetragendes Gremium, dass sich für die Belange der Bewohner*innen im Sprengelkiez einsetzt. Neue Mitglieder*innen sind herzlich wilkommen. Mitmachen!

 

Unsere Filmdokumentation ist online!

Sie können ab sofort 17 Jahre Quartiersmanagement Sparrplatz in unserer filmischen Dokumentation Revue passieren lassen. Ansehen!

 

 


 

 

Montag, 31.10.2005

Neues Gewerbeförderungs-Projekt "Werben für den Kiez" angelaufen

Grafik

Ziel des Projektes ist es,  sich in der Zusammenarbeit mit den Gewerbetreibenden im Sprengelkiez über die Marketingkommunikation im Stadtteil zu verständigen. Das Projekt soll zur Imageverbesserung beitragen und die Kooperation der Gewerbetreibenden untereinander verbessern. Weiterhin soll die Diskussion über ein Corporate Design für das lokale Gewerbe im Quartier geführt werden.

Hintergrund und Ausgangslage

Kneipen, Kunst im Fenster, Döner, Wissenschaft, Friseure und Berliner Originale. Im Weddinger Sprengelkiez sind nach einer Erhebung im Frühjahr 2005 im Rahmen des Projektes "Gewerbeatlas für den Sparrplatz-Kiez" aktuell ca. 300 Unternehmen ansässig. In der aktuellen, heterogenen Gewerbestruktur sind der Dienstleistungs-, Einzelhandelsbereich und die Gastronomie sehr stark vertreten. Hierbei handelt es sich fast ausschließlich um kleine Firmen. Der Sprengelkiez stellt für die kleinen Unternehmen einen Markt von ca. 15.000 Einwohnern dar. Derzeit ist leider kein konzertiertes Handeln der Gewerbetreibenden im Kiez zur kontinuierlichen Pflege vorhandener und Erschließung neuer Kundengruppen erkennbar. Zudem wirkt sich die heterogene Aussendarstellung wenig vorteilhaft auf das Stadtbild und damit auf das Image des gesamten Quartiers aus.

Projektziele

Möglichst vielen Gewerbetreibenden im Quartier sollen im Rahmen des Projektes die Vorteile und Möglichkeiten gemeinsamen Handelns und Marketings zur Erschließung neuer Kundengruppen vorgestellt werden. Durch solche Kooperation kann z.B. die Erarbeitung von gemeinsamen Qualitätsmaßstäben in der Außendarstellung des Quartiers und damit ein verbesserter Gesamteindruck des Stadtteils erreicht werden. Folge hiervon wäre ein Beitrag zur Stärkung der Originalität des Quartiers und das Bekenntnis zu einem unverwechselbaren Standort. Mit vernetztem Marketing, gemeinsamen Werbemaßnahmen und mit einem Corporate Design können Angebote, Aktionen und Veranstaltungen des lokalen Gewerbes als Gütesiegel über das unmittelbare Umfeld hinaus bekannt gemacht werden.

Maßnahmen und Veranstaltungen

Seit dem 10. Oktober 2005 werden die Gewerbetreibenden im Kiez mit Fragebogen zu Ideen und den Möglichkeiten des gemeinsamen Marketings und Handelns befragt, als auch ihre Einstellung zu einem Corporate Design erkundet. Die Umfrage soll einerseits die einzelnen Werbemaßnahmen der Firmen auswertbar machen und weiterhin die Bereitschaft zur Kooperation untereinander erfragen. Die Bekanntheit von durchgeführten und laufenden Projekten im Sprengelkiez wird erhoben. Die Maßnahme ist eingebettet in eine Vielfalt von Aktivitäten zur Förderung des ansässigen Gewerbes (Lesen Sie  mehr in folgendem Artikel).

Ab Mitte November 2005 wird es mit den Gewerbetreibenden im Kiez eine zentrale Veranstaltung geben, auf der die weitere Entwicklung und das mögliche gemeinsame Marketing des lokalen Gewerbes im Quartier thematisiert wird. Zudem wird ein Workshop für die Entwicklung eines Corporate Design für den Sprengelkiez mit den Gewerbetreibenden durchgeführt. Mit den Firmeninhabern ist ein Rundgang im Sprengelkiez geplant, der die verbesserte Außendarstellung der Unternehmen im Quartier zum Thema hat.
Die Ergebnisse des Projektes werden ab Januar 2006 der Öffentlichkeit vorgestellt. 

Projektträger:
Thomas Wolf, architekturbuerowolf@t-online.de, Samoastr. 7, 13353 Berlin,Tel. 4548-2164 und Tom Hülfert, thuelfert@web.de.



Text: Thomas Wolf, Tom Hülfert
 
Logo Europäische Union Logo Städtebauförderung durch Bund, Land und Gemeinden Logo Soziale Stadt QM Sparrplatz Berlin baut Logo Berlin Mitte Logo Berlin Mitte