Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

Werden Sie aktiv im Kiez!

Der Runde Tisch Sprengelkiez (RTS) ist ein bewohnergetragendes Gremium, dass sich für die Belange der Bewohner*innen im Sprengelkiez einsetzt. Neue Mitglieder*innen sind herzlich wilkommen. Mitmachen!

 

Unsere Filmdokumentation ist online!

Sie können ab sofort 17 Jahre Quartiersmanagement Sparrplatz in unserer filmischen Dokumentation Revue passieren lassen. Ansehen!

 

 


 

 

Sonntag, 11.04.2010

Neuer Verein sammelt Spenden für afrikanische Straßenkinder

Gründungsmitglieder des ComDo e.V.
Die Gründungsmitglieder des ComDo e.V. Foto: Siemen Dallmann

Am frühen Abend des 30. März 2010 trafen sich 8 engagierte Bürgerinnen und Bürger aus dem Sprengelkiez im Nachbarschaftsladen, um den Verein ComDo-Berlin e.V. zu gründen. Der Verein ist eine internationale Gruppe, die Spenden aller Art sammeln und damit besonders den Straßenkindern und ehemaligen Kindersoldaten in Makeni/ Sierra Leone helfen will.

Makeni ist eine kleine Stadt 120 km nordöstlich der Hauptstadt Freetown. Nach dem Bürgerkrieg von 1991 bis 2002 verarmte das Land zusehends, worunter besonders die Kinder und Jugendlichen leiden. Sie leben oft in totaler Armut auf der Straße und haben kaum eine Perspektive für ihre Zukunft. Die spärliche Hilfe aus dem eigenen Land kommt selten an, weil in der Gegend teilweise Rebellen lagern. Dies führte zum Ende des Bürgerkriegs auch zu sehr großen Zerstörungen in der Stadt.
ComDo-Berlin und sein Partnerverein ComDo-Salone wollen vor Ort die Situation der Kinder und Jugendlichen verbessern. Es gibt sehr viel zu tun und der neugegründete Verein braucht Ihre Unterstützung. Benötigt werden PCs, Krankenhausbetten, Tische und Stühle. Bitte wenden Sie sich an den Verein, wenn Sie wissen, wo solche Dinge nicht mehr gebraucht werden. Es werden aber auch Spielzeug, Kinderkleidung usw. gesammelt.

Aber nicht nur die Schulen und Krankenhäuser sollen unterstützt werden. In Zusammenarbeit mit ComDo-Salone sollen Sportprojekte, EDV-Kurse und Unterstützung in der Berufsausbildung vorort ermöglicht werden. Ende Mai diesen Jahres wird der erste Container mit Hilfsgütern auf den Weg gebracht.

Am Freitag, den 28. Mai wird es ein Benefizkonzert von der Mano River Band in der Osterkirche geben, und auch die Malgruppe der Nachbarschaftsfrauen will mit einem Gemeinschaftsbild den ComDo-Verein tatkräftig unterstützen. Das Gemälde soll am Sonnabend, den  29. Mai in der Galerie Wedding Art versteigert werden. Weiterhin sind auch Ihre Ideen und Ihr Engagement gefragt. Haben Sie Ideen oder möchten Sie vielleicht sogar dem Verein beitreten?

Dann wenden Sie sich bitte an Siemen Dallmann: 0176/24 82 50 83

Mohamed Bah und Siemen Dallmann
 
Logo Europäische Union Logo Städtebauförderung durch Bund, Land und Gemeinden Logo Soziale Stadt QM Sparrplatz Berlin baut Logo Berlin Mitte Logo Berlin Mitte