Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

Werden Sie aktiv im Kiez!

Der Runde Tisch Sprengelkiez (RTS) ist ein bewohnergetragendes Gremium, dass sich für die Belange der Bewohner*innen im Sprengelkiez einsetzt. Neue Mitglieder*innen sind herzlich wilkommen. Mitmachen!

 

Unsere Filmdokumentation ist online!

Sie können ab sofort 17 Jahre Quartiersmanagement Sparrplatz in unserer filmischen Dokumentation Revue passieren lassen. Ansehen!

 

 


 

 

Sie befinden sich hier: kiez.info - Archiv / Artikel aus 2013 / Neue Bäume für den Sprengelpark
Dienstag, 15.10.2013

Neue Bäume für den Sprengelpark

Auch Kinder halfen bei der Pflanzaktion letztes Jahr. Foto: Anne Wispler

Jetzt werden wieder Bäume im Sprengelpark gepflanzt. Nachdem Unbekannte schon zweimal Bäume einfach ausrissen, kann das Grünflächenamt jetzt für Ersatz sorgen.

Ein Mirabellenbaum, ein Birnbaum und ein Exemplar einer alten Apfelsorte sollen die Grünflächen bereichern. Möglich wird das als Ausgleichsmaßnahme, wegen Fällungen an anderer Stelle, denn eigentlich wäre kein Geld für so etwas da gewesen.

Am 28.10. ab ca. 15 Uhr werden die Bäume an ihren neuen Standort gebracht und eingepflanzt. Helfer und Interessierte sind herzlich willkommen.

Quartiersrätin Veronica Fandl findet, die kleinen Obstbäume brauchen noch viel Schutz. Daher möchte sie einen Ring aus Blumen um sie pflanzen und sammelt bis zum 28.10. Spenden im Bioladen oder im Secondhandladen „Zweigstelle“ in der Tegeler Straße.

Vorgeschichte

In der Nacht vom 20. auf den 21. Juni 2012 hatte jemand einen Apfelbaum und einen Pflaumenbaum einfach mitsamt der Wurzeln aus dem Erdreich gerissen. Die jungen, gesunden Bäume hatten einen Wert von ca. 2.500 Euro und konnten nicht mehr eingepflanzt werden. (Grünflächenamt sucht Zeugen - zwei Bäume im Sprengelpark ausgerissen)

Schon mehrfach wurde daraufhin nachgepflanzt, auch durch eine engagierte Anwohnerin, der viele Kinder und Erwachsene dabei halfen. (Wir hatten darüber berichtet: Anwohner/innen pflanzten neue Bäume im Sprengelpark). doch Diebe oder Vandalen haben auch die die neu gepflanzten Sträucher und Bäume entwendet.;

Jetzt sind alle gefordert, gut auf die neuen Bäumchen aufzupassen und unsere Grünflächen vor weiterer Zerstörung zu schützen. 

Anne Wispler
 
Logo Europäische Union Logo Städtebauförderung durch Bund, Land und Gemeinden Logo Soziale Stadt QM Sparrplatz Berlin baut Logo Berlin Mitte Logo Berlin Mitte