Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

Werden Sie aktiv im Kiez!

Der Runde Tisch Sprengelkiez (RTS) ist ein bewohnergetragendes Gremium, dass sich für die Belange der Bewohner*innen im Sprengelkiez einsetzt. Neue Mitglieder*innen sind herzlich wilkommen. Mitmachen!

 

Unsere Filmdokumentation ist online!

Sie können ab sofort 17 Jahre Quartiersmanagement Sparrplatz in unserer filmischen Dokumentation Revue passieren lassen. Ansehen!

 

 


 

 

Donnerstag, 20.12.2012

Netzwerk Selbsthilfe - Beratung rund um Fördermittel

Logo
Logo: Internetseite

"Fördern - vernetzen - unterstützen" ist das Motto des Netzwerks für politische und ökonomische Selbsthilfe. Politische Initiativen brauchen Unterstützung und eine ökonomische Basis. Geholfen wird dabei über Beratung, Vernetzung sowie finanziell.

Das Netzwerk Selbsthilfe ist Begründer eines solidarischen Förderfonds, der durch seine Mitglieder getragen wird. So können Projekte gefördert und unterstützt werden, die sich für eine solidarische und lebenswerte Gesellschaft einsetzen. Die Verwirklichung des politischen Anspruchs auf Selbstorganisation und des Einstehens für einander ist weiterhin ein zukunftsträchtiges Anliegen.

Neue Mitstreiter_innen, Spender_innen oder auch Projekte, die mit dem Netzwerk zusammen arbeiten wollen, sind herzlich willkommen. Die Unterstützung kann durch verschiedene Art und Weise erfolgen, z.B. einfach durch Mitmachen.

Fördertopf für ökonomische und politische Alternativen

Broschüre

Das Netzwerk als staatlich unabhängiger politischer Förderfonds ist in seiner Umsetzung einzigartig. Es existiert kein ähnliches Projekt in Deutschland. Der Anspruch von schneller Förderung, kompetenter Beratung und kontinuierlicher infrastruktureller Unterstützung für alternative Projekte und Gruppen, die keine oder nur unzureichende Unterstützung durch andere Institutionen erhalten, wird seit nunmehr 30 Jahren umgesetzt.

Erklärtes Ziel der Netzwerker_innen der ersten Stunde war es, eine alternative Gemeinschaft solidarisch zu organisieren. So entstand ein durch Mitgliedsbeiträge und Spenden gespeister Fonds, der Menschen die Möglichkeit gibt, ihr Geld Kollektiven und Projekten ihrer Wahl zur Verfügung zu stellen.

Die zentrale Beratungsbroschüre ist "Fördertöpfe für Vereine, selbst­organisierte Pro­jekte und politische Initiativen", welche über die Internetseite des Netzwerks bestellt werden kann.

Kontakt

Mail: mail[at]netzwerk-selbsthilfe[.]de

Telefon: +49 30 691 30 72

Fax: +49 30 691 30 05

Post: Netzwerk Selbsthilfe - Gneisenaustr. 2a - 10961 Berlin

Netzwerk Selbsthilfe/ bearb. Kai Schwärmer
 
Logo Europäische Union Logo Städtebauförderung durch Bund, Land und Gemeinden Logo Soziale Stadt QM Sparrplatz Berlin baut Logo Berlin Mitte Logo Berlin Mitte