Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

Werden Sie aktiv im Kiez!

Der Runde Tisch Sprengelkiez (RTS) ist ein bewohnergetragendes Gremium, dass sich für die Belange der Bewohner*innen im Sprengelkiez einsetzt. Neue Mitglieder*innen sind herzlich wilkommen. Mitmachen!

 

Unsere Filmdokumentation ist online!

Sie können ab sofort 17 Jahre Quartiersmanagement Sparrplatz in unserer filmischen Dokumentation Revue passieren lassen. Ansehen!

 

 


 

 

Sie befinden sich hier: quartiers.management - alphabetisch / Julateg e.V. Handwerkerprojekt "Hammerhart"

Julateg e.V. Handwerkerprojekt "Hammerhart"

TITEL
LAUFZEIT
ZIELGRUPPE
„Hammerhart“ Handwerksprojekt mit Jugendlichen
2007 bis 2009
Jugendliche
TRÄGER & KOOPERATIONSPARTNER
KONTAKT
HANDLUNGSFELDER
Julateg Wedding e.V.
Herr Renk
Julateg e.V.
Lynarstr. 14
13353 Berlin
Tel.030/453 100 38
Kinder/Jugend

Junge Leute als Heimwerker

Der Verein Julateg Wedding leistet seit Jahren wichtige Beiträge zur Jugendarbeit im Kiez. Seit 1997 wird die Jugendfreizeiteinrichtung „die Lynar“ als Kooperationsprojekt zwischen Julateg und der Jugendförderung Mitte betrieben.

Viele Jugendliche nutzen diese attraktive Einrichtung als Anlaufpunkt, um Freunde zu treffen und ihre Freizeit hier zu verbringen.

Diesen jungen Leuten berufliche Perspektiven zu bieten und ihnen zu helfen, sich selbst und ihre Stärken zu erkennen ist das Ziel des „Handwerksprojekts Hammerhart“. Die Jugendlichen bekommen dabei die Möglichkeit, handwerkliche Tätigkeiten durchzuführen und zu erlernen, beispielsweise durch Reparaturen am Haus oder von elektrischen Geräten sowie beim Umbau und der Renovierung von Räumlichkeiten. Dazu werden gärtnerische Tätigkeiten (Pflanzung und Pflege auf den Außenflächen) angeboten.

Auf diese Weise gewinnen die Jugendlichen sowohl Qualifizierungen als auch Interesse an der Ausübung ihrer speziellen Fähigkeiten. Oft geht die gemeinschaftliche „Schaffung“ von etwas, wobei man ein konkretes Resultat und auch dessen Sinn für einen selbst erkennen kann, einher mit einem starken Selbstbewusstseinszugewinn und spielt somit eine wichtige Rolle in der sozialen und persönlichen Entwicklung von jungen Leuten.

Ein praktischer Nebeneffekt des Handwerksprojektes ist zudem die Kostenersparnis für „die Lynar“ bei Reparaturen und die Schaffung einer verbesserten Ausstattung der Einrichtung.

Errichtetes und Erreichtes

Konkrete Einzelprojekte im Jahr 2007 waren der Bau und die Ausstattung eines DJ-Bereiches, die Installation einer Umzäunung und die Gestaltung eines Geländebereiches, die Verschönerung des Hofes mit Pflanzungen und die Herstellung vieler Schmuck-Schatullen und –Spiegel mit den Mädchen des Hauses. Ein großes Wandgemälde (30mx3m) am Zugang zur Einrichtung, der Bau eines türkischen Erdofens am Grillplatz, sowie die Reparatur defekter Fernlenkautos und darauf folgend der Bau einer Rennstrecke für eine „Fernlenkauto-WM“ sind Projekte, die für 2008 geplant sind.

Das Projekt wurde in seinem Verlauf sehr gut angenommen und rege besucht (2007: über 100 Teilnehmer/innen), nicht zuletzt auch weil man mit dem Haushandwerker, Herrn Schneider, einen kompetenten und bei den Jugendlichen beliebten und anerkannten pädagogischen Mitarbeiter gefunden hat.

Das Projekt läuft seit 2007 und wird auch 2008 weitergeführt.

Weitere Infos unter: www.dielynar.de

Ansprechpartner

Julateg e.V.
Hartwin Renk
Lynarstr. 14
13353 Berlin
Tel: 030 453 100 38
julateg-wedding[at]arcor[.]de

 
Logo Europäische Union Logo Städtebauförderung durch Bund, Land und Gemeinden Logo Soziale Stadt QM Sparrplatz Berlin baut Logo Berlin Mitte Logo Berlin Mitte