Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

Werden Sie aktiv im Kiez!

Der Runde Tisch Sprengelkiez (RTS) ist ein bewohnergetragendes Gremium, dass sich für die Belange der Bewohner*innen im Sprengelkiez einsetzt. Neue Mitglieder*innen sind herzlich wilkommen. Mitmachen!

 

Unsere Filmdokumentation ist online!

Sie können ab sofort 17 Jahre Quartiersmanagement Sparrplatz in unserer filmischen Dokumentation Revue passieren lassen. Ansehen!

 

 


 

 

Sie befinden sich hier: kiez.aktiv - Bürgerredaktion / Hurra! Die dritte Ausgabe des Kiezboten ist da!

Hurra! Die dritte Ausgabe des Kiezboten ist da!

Kiezbote Ausgabe 3

Ring frei zur dritten Runde! Die neue, dritte Ausgabe vom Kiezboten ist da. Uns interessiert natürlich: Wie gefällt Ihnen die Kiezzeitung? Sprechen Sie Inhalte, Aufmachung, Layout und Format an - oder denken Sie, da könnte man vieles besser machen? Und warum nicht gleich selbst? Wir laden Sie herzlich ein: Denken Sie mit, entscheiden Sie mit, schreiben Sie mit! Die Zeitung für den SprengelKiez entsteht in einer Bürgerredaktion, bei der alle mitmachen können. Schreiben Sie uns eine Mail an redaktion[at]kiezbote[.]org

Mitarbeit ­ das war auch das Stichwort für den hiesigen Quartiersrat. Seit nunmehr 15 Jahren treffen sich enga­gierte Nachbarn, um in diesem Gremium über die Ent­wicklungen im Kiez mit zu entscheiden. Im Zug der ant­ehenden Verstetigung stellt nun der Quartiersrat seine Arbeit ein. Wir bedanken uns für ihr Engagement und präsentieren ein letztes Foto auf Seite 7.
Politik ist ein abgehobenes Geschäft, meinen Sie? Dann lesen Sie den Artikel auf Seite 6, der sich mit unserer Wahrnehmung von lokaler Politik auseinandersetzt. In Sachen lokale Politik laden wir zur öffentlichen Redak­tionssitzung ins Jakob­Kaiser­Haus ein. (siehe Kasten rechts)
Kostenlos oder umsonst – unzählige Witze und Bon­mots drehen sich um dieses Synonympaar, das keines ist. Kostenlos ist der Besuch in den Umsonstläden und umsonst sind dort die Sachen, die woanders gekauft werden müssen. Eine kleine Einführung finden Sie auf Seite 8.

Wie lebt es sich hier im Kiez eigentlich, wenn man nicht wie die meisten zwei gesunde Beine hat? Dieser Frage gehen wir mit einer durchaus lustigen Fotostory auf den Seiten 4 und 5 auf den Grund.

 

Ab sofort gibt es die neue Kiezboten-Ausgabe - wie immer kostenlos - im QM-Büro und in vielen Läden und Einrichtungen im Kiez oder hier als PDF.

 

 

 
Logo Europäische Union Logo Städtebauförderung durch Bund, Land und Gemeinden Logo Soziale Stadt QM Sparrplatz Berlin baut Logo Berlin Mitte Logo Berlin Mitte