Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

Werden Sie aktiv im Kiez!

Der Runde Tisch Sprengelkiez (RTS) ist ein bewohnergetragendes Gremium, dass sich für die Belange der Bewohner*innen im Sprengelkiez einsetzt. Neue Mitglieder*innen sind herzlich wilkommen. Mitmachen!

 

Unsere Filmdokumentation ist online!

Sie können ab sofort 17 Jahre Quartiersmanagement Sparrplatz in unserer filmischen Dokumentation Revue passieren lassen. Ansehen!

 

 


 

 

Sie befinden sich hier: kiez.info - Archiv / Artikel aus 2008 / Hilfe bei häuslicher Gewalt
Montag, 26.05.2008

Hilfe bei häuslicher Gewalt

Button gegen Frauengewalt

Schläge, Tritte, Boxen, Würgen, Beleidigungen und andere Demütigungen  - die Liste der Formen von Gewalt, die sich hinter verschlossenen Türen abspielt, ist lang. Und zumeist sind es Frauen und Kinder welche Opfer dieser physischen oder psychischen Gewaltausbrüche werden.

Oft fehlt den betroffenen Menschen die Kraft sich Hilfe zu holen. Scham und Angst sitzen tief und lassen das erlösende Gespräch in unermessliche Ferne rücken. Auch Nachbarn, Lehrer oder Ärzte sind noch immer zu wenig sensibilisiert, um Opfern häuslicher Gewalt dringend notwendige Untersützung anzubieten und so die Mauer der Verschwiegenheit zu durchbrechen.

Die neue Broschüre

Dazu einen Beitrag zu leisten, ist Anliegen einer gerade erschienenen Broschüre des Bezirksamtes Mitte. Unter dem Titel "Ansprechpartner bei häuslicher Gewalt - Ein Wegweiser für Berlin-Mitte" informiert sie über sämtliche Anlaufstellen, die Opfern häuslicher Gewalt Beistand bieten.

Neben diesen Angeboten finden sich dort auch Adressen, die sich an die Täter wenden. Ihnen wird Hilfe im Umgang mit dem eigenen agressiven Verhalten nahe gelegt und Unterstützung für notwendige Verhaltensänderungen unterbreitet. Insgesamt eine sehr empfehlenswerte Publikation, auch wenn die starre Rollenverteilung in "Mann = Täter" und "Frau = Opfer" etwas befremdet.

Broschüre zum Download

Aktueller Termin

Am Mittwoch, den 11.06., in der Zeit von 12 - 16 Uhr, wird das Bündnis gegen häusliche Gewalt mit einem Infostand auf dem Wochenmarkt Genter Straße, hinter dem Rathaus Wedding, vertreten sein.

Anwesend sind u.a. die Koordinatorin gegen häusliche Gewalt der Polizeidirektion 3, eine Mitarbeiterin von FrauSuchtZukunft (Mutter-Kind-Wohnen) sowie die Gleichstellungsbeauftragte des Bezirksamtes Mitte von Berlin. Erhältlich ist vor Ort auch Informationsmaterial von den TeilnehmerInnen des Bündnisses gegen häusliche Gewalt in Mitte.

Kontakt:

Koordinierungsstelle Frauen u. Gesundheit
Bündnis gegen häusliche Gewalt
Tel.: 2009 3 2630

 
Logo Europäische Union Logo Städtebauförderung durch Bund, Land und Gemeinden Logo Soziale Stadt QM Sparrplatz Berlin baut Logo Berlin Mitte Logo Berlin Mitte