Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

Werden Sie aktiv im Kiez!

Der Runde Tisch Sprengelkiez (RTS) ist ein bewohnergetragendes Gremium, dass sich für die Belange der Bewohner*innen im Sprengelkiez einsetzt. Neue Mitglieder*innen sind herzlich wilkommen. Mitmachen!

 

Unsere Filmdokumentation ist online!

Sie können ab sofort 17 Jahre Quartiersmanagement Sparrplatz in unserer filmischen Dokumentation Revue passieren lassen. Ansehen!

 

 


 

 

Mittwoch, 08.07.2015

Heute Abend: Infoabend zu Fördermöglichkeiten für Soziokultur und Kulturelle Bildung

© Logo Kulturförderpunkt Berlin

Der Kulturförderpunkt Berlin lädt ein:

 

Fördermöglichkeiten für Soziokultur und Kulturelle Bildung

Kostenloser Infoabend am Mittwoch, den 08.07.2015 ab 19:00 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr) im Podewil

Auf der Veranstaltung stellen Förderer ihre Programme vor, mit denen Soziokultur, also Kinder- und Jugendarbeit, Bildung, Soziales, Siedlungsentwicklung und Umwelt unterstützt werden.
So werden zum Beispiel mit dem Bundesprogramm „Kultur macht stark!“ von verschiedenen Verbänden Bündnisse für Bildung gefördert. Eckhard Mittelstädt stellt für den Bundesverband Freier Theater die Antragsmöglichkeiten bei „tanz+theater machen stark“ vor. Das Deutsche Kinderhilfswerk fördert Beteiligungsprojekte, sowohl im kulturellen Bereich wie auch zur  Entwicklung von Medienkompetenz und hat seit diesem Jahr auch einen Fonds für die Arbeit mit Flüchtlingskindern eingerichtet. Außerdem werden noch bis zum 31.7.2015 Bewerbungen für den Wettbewerb „Mehr Mut zum Ich“ entgegengenommen, mit dem Projekte für und mit Mädchen gefördert werden. Die Förderung der Projekte wird ermöglicht durch die Spenden-aktion „Mehr Mut zum Ich“, einer gemeinsamen Aktion von Unilever Deutschland GmbH und der Dirk Rossmann GmbH.  Neben dem „Wettbewerb um die besten Projektideen“ mit zwei jährlichen Antragsfristen für Projekte mit Modellcharakter fördert der Fonds Soziokultur auch Projektideen von jungen Kulturinitiativen in einem vereinfachten Förderverfahren.
Nach der Vorstellung der Förderrichtlinien und -prioritäten beantworten die Referent_innen Fragen aus dem Publikum.
 
Referent_innen:
 

Eckhard Mittelstädt – Projektleitung tanz + theater machen stark, BUNDESVERBAND FREIER THEATER e.V. (BUFT)
Luise Schmidt – Referentin Medien & Kultur, Deutsches Kinderhilfswerk
Kirsten Witt – Grundsatzreferentin & Stellv. Geschäftsführerin der Bundesvereinigung Kulturelle  Kinder- und Jugendbildung und Vorsitzende des Kuratoriums des Fonds Soziokultur e.V.
 
Moderation: Laura Seifert
 
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Um vorherige Anmeldung unter kulturfoerderpunkt@kulturprojekte-berlin.de wird gebeten.
 
Ort: Podewil, Klosterstr. 68, 10179 Berlin, (U2 Klosterstr. | S- und U-Bahn Alexanderplatz)
 
Kulturförderpunkt Berlin
Beratung zur Finanzierung kultureller Projekte
Tel.: +49-30-247 49 - 771
Fax.: +49-30-247 49 - 710
Mail: kulturfoerderpunkt[at]kulturprojekte-berlin[.]de
www.kulturfoerderpunkt-berlin.de

PM Kulturförderpunkt Berlin
 
Logo Europäische Union Logo Städtebauförderung durch Bund, Land und Gemeinden Logo Soziale Stadt QM Sparrplatz Berlin baut Logo Berlin Mitte Logo Berlin Mitte