Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

Werden Sie aktiv im Kiez!

Der Runde Tisch Sprengelkiez (RTS) ist ein bewohnergetragendes Gremium, dass sich für die Belange der Bewohner*innen im Sprengelkiez einsetzt. Neue Mitglieder*innen sind herzlich wilkommen. Mitmachen!

 

Unsere Filmdokumentation ist online!

Sie können ab sofort 17 Jahre Quartiersmanagement Sparrplatz in unserer filmischen Dokumentation Revue passieren lassen. Ansehen!

 

 


 

 

Montag, 16.04.2007

Fotowettbewerb zum letztjährigen SprengelCup gestartet

Thema: "Das war der SprengelCup – so ist unser Kiez"

SprengelCup
Tausende feierten beim SprengelCup. Foto: A. Wispler

Kramen Sie ihre schönsten und tollsten Fotos vom SprengelCup, dem Kiezfest zur Fußball-WM 2006 heraus. Es winken ein paar tolle Preise! Ganz wichtig dabei: die Fotos sollen vor allem das nette Miteinander beim SprengelCup zeigen - und bitte die Teilnahmebedingungen genau beachten.

Der Foto-Wettbewerb
(Text: Wolf & Hülfert)

Einen Monat lang vom 9. Juni bis zum 9. Juli 2006 wurde das Gelände des Sprengelparks im Sprengelkiez zum Schauplatz eines sehr gut besuchten Kiezfestes. Man konnte dort nicht nur unter freiem Himmel mit vielen Nachbarn die Spiele der Fußball-WM 2006 verfolgen, sondern auch Live-Bands erleben, an Kreativangeboten teilnehmen oder selbst Sport treiben.

Mit einem Fotowettbewerb wollen wir die friedliche, multikulturelle, nachbarschaftliche Atmosphäre, die Vielfalt der Besucher und den gemeinsamen Spaß beim Fußballspielen und -gucken dokumentieren. An die heißen Festtage und das „Fußball-Sommermärchen“ im Sprengelkiez wollen wir erinnern - dieses Gemeinschaftserlebnis im Sprengelkiez mit Euren Fotos wieder aufleben lassen.

Jeder kann teilnehmen. Beachten Sie bitte die Teilnahmebedingungen. Eine Jury wird die eingegangenen Fotografien sichten, bewerten und Preise im Gesamtwert von 700,00 für die besten Bilder vergeben. Alle eingereichten Fotos, nicht nur die Gewinner, werden im Juni 2007 im Sprengellabor in der Sprengelstraße 25 ausgestellt und in einem gedruckten Fotoalbum veröffentlicht. Wir laden deshalb alle Interessierten dazu ein, Eure Lieblingsfotografien zum Thema des Fotowettbewerbs bis Samstag, 19. Mai 2007 einzureichen.

Schickt uns eure schönsten und tollsten Fotos zum SprengelCup und zu unserem Kiezfest zur Fußball-WM 2006 im Sprengelkiez. Der Fotowettbewerb mit Fotoausstellung wird durchgeführt vom Projektträger Wolf & Hülfert in Verbindung mit dem Quartiersmanagement Sparrplatz.

Teilnahmebedingungen und Einreichung der Fotoarbeiten

Ihre Einsendungen zum Fotowettbewerb richten Sie bitte an folgende Adresse:

Wolf & Hülfert
Samoastr. 7
13353 Berlin

Die eingereichten Fotografien bekommen über Ihre Einsendung eine Eingangsbestätigung.

Teilnahme und Preise:

Teilnehmen können alle. Die Teilnahme am Fotowettbewerb ist kostenlos und für die Gewinner gibt es attraktive Sachpreise im Gesamtwert von 700 Euro.

Anzahl und Größe der Fotos:

Jeder Teilnehmer kann bis zu 5 Fotografien zum Fotowettbewerb einreichen. Die Bildgröße der einzureichenden Fotos ist 13 x 18 cm bis 18 x 24 cm. Die Fotos können schwarz/weiß oder in Farbe sein und müssen auf echtem Fotopapier hochglanz vergrößert und eingereicht werden. Die Fotoabzüge auf echtem Fotopapier können von Negativen, Dias oder digitalen Bilddateien (ab 3,2 Millionen Pixel) erstellt werden. Reine digitale Bilddateien oder Fotoabzüge die auf Tintenstrahl- bzw. Laserdruckern erstellt sind, können am Fotowettbewerb leider nicht teilnehmen.

Informationen zur Bildgröße:

Die Bildgröße der einzureichenden Fotos ist 13 x 18 cm bis 18 x 24 cm. Wenn Sie Ihre Fotos digital fotografiert haben gehen erfahrungsgemäß folgende Vergrößerungsmöglichkeiten:

Kamera mit 3,2 Mio. Pixel = 2.048 x 1.536 Pixel bis 13 x 18 cm (Angabe für die Fotoabzüge)

Kamera mit 4 Mio. Pixel = 2.272 x 1.704 Pixel bis 13 x 18 cm (Angabe für die Fotoabzüge)

Kamera mit 5 Mio. Pixel = 2.560 x 1.920 Pixel = 13 x 18 cm (Angabe für die Fotoabzüge)

Kamera mit 6 Mio. Pixel = 2.816 x 2.112 Pixel = 18 x 24 cm (Angabe für die Fotoabzüge)

Ab 7.0 Mio Pixel gehen Vergrößerungen in den Formaten 13 x 18 cm und 18 x 24 cm.

Beschriftung der Fotos und Bildliste:

Die Fotos sollen auf der Rückseite durchnummeriert werden. Zu den Fotos muß eine schriftliche Bildliste eingereicht werden. Diese Bildliste enthält für das jeweilige Foto die Bildnummer und zu der Bildnummer einen Bildtitel, das Aufnahmedatum und die Kamera mit Objektiv sowie den Namen des Fotografen mit Postanschrift, Telefonnummer und E-Mail Adresse.

Bildrechte, Haftung und Versand:

Alle Rechte an den Fotos müssen beim Fotografen liegen. Für Ansprüche Dritter, Beschädigung und Verlust der Einsendung, auch auf dem Postweg, übernehmen die Veranstalter keine Haftung. Die Einsendung ist so zu verpacken, dass sie durch den Transport nicht beschädigt werden kann. Durch die Teilnahme am Wettbewerb erklären sich die Fotografen damit einverstanden, dass eingereichte Fotografien im Rahmen einer Fotoausstellung und eines Fotokatalogs honorarfrei verwendet werden dürfen. Die Nennung der Fotografen erfolgt bei jeder Veröffentlichung.

Rücksendung der Fotoarbeiten:

Falls eine Rücksendung der eingereichten Arbeiten gewünscht wird, bitte entsprechend in der Bildliste vermerken sowie adressierten und entsprechend frankierten Rückumschlag beilegen. Der Rückversand erfolgt unabhängig vom Versandweg auf Gefahr des jeweiligen Teilnehmers auf normalem Postweg. Wir übernehmen keine Haftung für beschädigte, verloren gegangene oder entwendete Arbeiten.

Weiteres:

Die Auswahl der Fotoarbeiten erfolgt unter Ausschluß des Rechtsweges. Die Entscheidung der Jury ist verbindlich. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für den Verlust oder die eventuelle Beschädigung von eingereichten Bildern. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner des Fotowettbewerbs werden schriftlich benachrichtigt.

Wolf & Hülfert, Projektentwicklung und -management
 
Logo Europäische Union Logo Städtebauförderung durch Bund, Land und Gemeinden Logo Soziale Stadt QM Sparrplatz Berlin baut Logo Berlin Mitte Logo Berlin Mitte