Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

Werden Sie aktiv im Kiez!

Der Runde Tisch Sprengelkiez (RTS) ist ein bewohnergetragendes Gremium, dass sich für die Belange der Bewohner*innen im Sprengelkiez einsetzt. Neue Mitglieder*innen sind herzlich wilkommen. Mitmachen!

 

Unsere Filmdokumentation ist online!

Sie können ab sofort 17 Jahre Quartiersmanagement Sparrplatz in unserer filmischen Dokumentation Revue passieren lassen. Ansehen!

 

 


 

 

Mittwoch, 22.10.2014

„Chicken Tikka“ – Das Bollywood-Musical aus dem Wedding

Die Traumwelt Bollywoods trifft auf den harten Wedding. Eine Liebesgeschichte zwischen Arm und Reich, Schein und Sein. Junge Tänzerinnen und Tänzer aus dem Kiez liefern eine bunte Show über und aus einem bunten Stadtteil.
Bollywood im Berliner Wedding! Ein buntgemischtes, junges Ensemble aus dem Medienhof-Wedding macht Shahrukh Khan Konkurrenz. In „Chicken Tikkha“ geht es um Freundschaft, Liebe und Eifersucht, um Arm und Reich und Schein und Sein.
Rohan wird von seinem reichen Vater enterbt, weil er Schauspieler und Tänzer werden will. Um Geld zu verdienen, muss er sich nun mit einer Rikscha am Brandenburger Tor abstrampeln. Als er den Rapper Murat in den Wedding fährt, lernt er die Tochter eines indischen Restaurantbesitzers kennen, Sunaya. Sie verlieben sich und nehmen an einem Tanzwettbewerb teil, um das Restaurant vor der Pleite zu retten. Sunayas Liebe gibt ihr neuen Mut; doch dann erfährt sie, dass Rohan mehr als nur ein Geheimnis vor ihr hat.
Das Stück wurde im Medienhof-Wedding vom Dramaturgen Norbert Anspann entwickelt. Das Ensemble besteht aus Profis und Amateuren, Jugendlichen und Erwachsenen und ist so multikulturell, wie der Inhalt des Stückes und wie der Wedding.

Finanziert wurde das gemeinnützige Projekt mit professionellem Anspruch von der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin und aus Spenden. Getragen wird die Produktion von den Regionalen Arbeitsstellen für Bildung, Integration und Demokratie Berlin e. V. (RAA Berlin) im Medienhof-Wedding. Der Medienhof ist eigentlich eine Sprach- und Bildungsförderung für junge Migranten (www.foerderunterricht-sprint.de).

Premiere/Uraufführung:       Samstag, 1. November 2014, 19.30 Uhr

Weitere Aufführungen:  

Sonntag, 2. November 17.00 Uhr

Samstag, 8. November 19.30 Uhr

Sonntag, 9. November 17.00 Uhr

Eintritt:
8 Euro / ermäßigt 5 Euro (Studenten, Schüler, Berlin-Pass)

Kartenvorbestellung:

030 / 497 684 60,
herbert.weber[at]raa-berlin[.]de

Aufführungsort:
Theater im Glaskasten (Ballsaal Wedding)
Prinzenallee 33
13359 Berlin
Verkehrsverbindungen:
U-Bahnhof Osloer Straße/ U-Bahnhof Pankstraße
Tram: M 13, 50
Bus: M 27

Nähere Informationen:
Herbert Weber, Projektleiter Medienhof-Wedding
030/49768460, herbert.weber@raa-berlin.de

Projektwebseite: www.das-bollywood-musical.jimdo.com

PM /MG
 
Logo Europäische Union Logo Städtebauförderung durch Bund, Land und Gemeinden Logo Soziale Stadt QM Sparrplatz Berlin baut Logo Berlin Mitte Logo Berlin Mitte