Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

SAVE THE DATE - 17. November

Markieren Sie sich schonmal den 17. November im Kalender! An diesem Abend wird der beliebte Markt der Ideen zum 5. Mal stattfinden und das Quartiersmanagement Sparrplatz seinen Abschied feiern. SAVE THE DATE!

 

 

Sie befinden sich hier: kiez.info - Archiv / Artikel aus 2008 / Auszeichnung für Kiezpaten
Mittwoch, 30.04.2008

Auszeichnung für Kiezpaten

Scheckübergabe
Scheckübergabe mit Claudia Mrotzek, Leiterin Soziales Engagement Oracle Deutschland und Mirko Kormannshaus, Vorstand des Verein "Wir Gestalten" Foto: "Wir gestalten" e.V.

Am 18. April 2008 hatte der Verein WIR GESTALTEN zu einem Empfang in die Baptistengemeinde an der Müllerstraße geladen. Der Grund dafür war höchst erfreulich: ihr Projekt „Kiezpaten“ erhielt eine Auszeichnung der Softwarefirma oracle. Der mit 1000 dotierte Scheck wurde während der Feierstunde überreicht. Neben Vereinsmitgliedern und den Unternehmensrepräsentanten waren Vertreter des Bezirksamtes, der Presse, der Polizei, des Quartiersmanagements sowie anderer Jugendeinrichtungen anwesend.

Das Projekt Kiezpaten

Ursprünglich als ehrenamtliches Nachhilfeprojekt gestartet, wurde den Engagierten schnell der weit reichende Unterstützungsbedarf der Kinder klar. Diesen so weit wie möglich zu erbringen, und neben schulischen Problemen auch Ansprechpartner für Persönliches zu sein, haben sich die bisher 20 aktiven Paten zum Ziel gesetzt. Ob Hausfrau, pensionierter Lehrer, Studentin oder Kfz-Mechaniker, sie alle eint der Wunsch, den Kindern einen Teil ihrer Zeit zu widmen und damit positive Veränderungen anzustoßen. Aktuell betreuen sie ein- bis zweimal wöchentlich 30 Kinder aus dem Quartier. Der Bedarf ist damit aber bei weitem noch nicht gedeckt! Die Sozialarbeiterin Sara Faix, welche die Kontakte zwischen Schülern und Paten vermittelt, sowie Mundpropaganda der Patenkinder sorgen dafür, dass die Nachfrage nicht abreißt.

Der Erfolg der letzten Jahre beweist auch, dass das Konzept der Kiezpaten aufgeht. Anstelle kurzfristiger Interventionen setzt das Projekt auf dauerhafte Unterstützung, welche auf die individuelle, ganzheitliche Förderung der Kinder abzielt. Zusätzlich legen die Paten Wert darauf, tragfähige Beziehungen zu den Kindern aufzubauen. Daraus ergeben sich immer öfter auch Begegnungen zwischen den Paten und den Familien unterschiedlicher kultureller Hintergründe.

Die Spende

Gefördert werden die 'Kiezpatenschaften' als Weiterentwicklung des Mädchenprojekts "(T)Räume" vom QM Sparrplatz. Für 2008 stehen dem Projekt 19.500 zur Verfügung. Doch Unterstützung kommt auch von anderen Seiten: Nachdem das Engagement der Paten bereits 2006 mit dem Integrationspreis der Bezirksverordnetenversammlung Mitte gewürdigt wurde, war es diesmal ein Privatwirtschaftliches Unternehmen, welches die Arbeit des Vereins unterstützt. Der Spende war bereits ein gemeinsam organisiertes Bewerberbungstraining vorausgegangen. Im November letzten Jahres besuchten acht Jugendliche aus dem Quartier die Berliner Niederlassung des Unternehmens oracle, wo sie von einigen Mitarbeitern ehrenamtlich gecoacht wurden.

Eine solch erfolgreiche Zusammenarbeit über das Quartier hinaus ist wünschenswert, wird aber erst durch den engagierten Einsatz der Ehrenamtlichen vor Ort möglich. Wie der Vereinsvorstand Mirko Kormannshaus erklärt, verfolgt der Verein WIR GESTALTEN ehrgeizige Ziele für das laufende Jahr: die Zahl der „Kiezpatenschaften“ soll auf 50 anwachsen, zusätzlich neue Fördermitglieder gefunden werden. Weitere Projekte wie ein Café für arabische Mütter sind gerade angelaufen.

Kontakt

Wir gestalten e.V.
Müllerstraße 14a
13353 Berlin

Fon: 030 . 4650 7005

info[at]kiezpatenschaften[.]de

Näheres zum Projekt erfahren Sie unter: www.kiezpatenschaften.de

Zur Projektbeschreibung

ls
 
Logo Europäische Union Logo Städtebauförderung durch Bund, Land und Gemeinden Logo Soziale Stadt QM Sparrplatz Berlin baut Logo Berlin Mitte Logo Berlin Mitte